Sprachagentur

Die Sprachagentur ist eine Kooperation zwischen dem Schulamt und AWO Sozialdienste GmbH. Seit 2016 werden Sprachmittler*innen, die die Deutsche Sprache beherrschen und ebenso die Sprache ihrer Herkunft, eingesetzt und in 21 verschiedenen Sprachen vermittelt. Die Sprachmittler werden in den Schulen und Willkommensklassen aus derselben muttersprachlichen Herkunft eingesetzt und bei notwendigen Schulangelegenheiten wie Konfliktsituationen und wichtigen Aufklärungsgesprächen wie: Schulverweigerung, Intervention bei Konfliktsituationen im Schulalltag, Klassenfahrten, Elternabende, Übersetzung von Formularen, etc. Die Sprachmittler*innen bekommen eine Aufwandsentschädigung.

  • Sprachmittlung sorgt für bessere Verständigung zwischen den Familien und der Schule
  • Der Zugang zu neuzugewanderten Familien wird verbessert
  • Kostenintensive Mehrfachberatungen werden verhindert
  • Frustrations- und Ablehnungserlebnisse werden vermieden
  • Mögliche Problematiken durch Laiendolmetscher wie Verwandte, Bekannte, Zufalls-Dolmetscher oder Kinder werden verhindert
  • Schnellere Klärung der Anliegen
  • Zuverlässigkeit ist durch Sprachmittlung gewährleistet
  • Eine bessere Schulintegration wird erreicht